deutsch english

 

Andreas Jawlensky

Preli 1902 -
Barga 1984


Andreas Jawlensky wird 1902 in Ansbaki bei Preli geboren. Schon mit fünf Jahren malt er unter Anleitung des Vaters und zeigt großes Talent. Später in Zürich, in der Zeit von 1917 bis 1921 besteht eine intensive Zusammenarbeit zwischen Vater und Sohn.
Anfänglich wird Andreas Jawlensky von van Gogh beeinflusst, geht aber später zum Expressionismus über. Andreas Jawlenskys künstlerische Themen sind die russischen Menschen und die russische Landschaft.
Der Künstler Andreas Jawlensky verstirbt 1984 in Barga.

Ketterer Kunst
Sammelgebiete:
z. B. EXPRESSIONISMUS
Andreas Jawlensky - Ile d'Ouessant - Port d'Harant
Andreas Jawlensky
"Ile d'Ouessant - Port d'Harant"
30.000 €
Detailansicht


Gabriele Münter
"Kirchgarten in Murnau"
80.000 €
Detailansicht

Emil Nolde - Frauenkopf (mit kurzem Haar)
Emil Nolde
"Frauenkopf (mit kurzem Haar)"
55.000 €
Detailansicht

Alexej von Jawlensky - Lesende Frau (Bildnis Frau Toni Kirchhoff sitzend auf dem Balkon)
Alexej von Jawlensky
"Lesende Frau (Bildnis Frau Toni Kirchhoff sitzend auf dem Balkon)"
53.000 €
Detailansicht

Karl Schmidt-Rottluff - Mädchen in der Heide
Karl Schmidt-Rottluff
"Mädchen in der Heide"
48.000 €
Detailansicht

Ernst Ludwig Kirchner - Mit Schilf werfende Badende
Ernst Ludwig Kirchner
"Mit Schilf werfende Badende"
50.000 €
Detailansicht

Gabriele Münter - Madonna mit grünem Vogel und zwei Masken
Gabriele Münter
"Madonna mit grünem Vogel und zwei Masken"
32.000 €
Detailansicht

Ernst Ludwig Kirchner - Zwei liegende Akte
Ernst Ludwig Kirchner
"Zwei liegende Akte"
20.000 €
Detailansicht