english

Andreas Jawlensky

Preli/Lettland 1902 - Barga/Italien 1984


Andreas Jawlensky wird 1902 in Ansbaki bei Preli geboren. Schon mit fünf Jahren malt er unter Anleitung des Vaters und zeigt großes Talent. Später in Zürich, in der Zeit von 1917 bis 1921 besteht eine intensive Zusammenarbeit zwischen Vater und Sohn.
Anfänglich wird Andreas Jawlensky von van Gogh beeinflusst, geht aber später zum Expressionismus über. Andreas Jawlenskys künstlerische Themen sind die russischen Menschen und die russische Landschaft.
Der Künstler Andreas Jawlensky verstirbt 1984 in Barga.


Erich Heckel - Stehende Fränzi (Stehendes Kind)
Erich Heckel
Stehende Fränzi (Stehendes Kind)
80.000 €
Detailansicht
Emil Nolde - Blühende Sträucher
Emil Nolde
Blühende Sträucher
55.000 €
Detailansicht
Otto Dix - Elsa die Himmels-Braut vom Café Kasino (Studie zum Gemälde "Elsa, die Gräfin")
Otto Dix
Elsa die Himmels-Braut vom Café Kasino (Studie zum Gemälde "Elsa, die Gräfin")
40.000 €
Detailansicht
Erich Heckel - Männerbildnis
Erich Heckel
Männerbildnis
22.000 €
Detailansicht
Josef Scharl - Knüpferinnen / Stickerinnnen
Josef Scharl
Knüpferinnen / Stickerinnnen
17.000 €
Detailansicht
Ernst Ludwig Kirchner - Dinertafel-Sanatorium
Ernst Ludwig Kirchner
Dinertafel-Sanatorium
16.000 €
Detailansicht
Christian Rohlfs - Sonnenblumenköpfe (Sonnenblumen im Krug)
Christian Rohlfs
Sonnenblumenköpfe (Sonnenblumen im Krug)
9.000 €
Detailansicht
Erich Heckel - Allgäu
Erich Heckel
Allgäu
9.000 €
Detailansicht

Fine Art Auction
Sehen
&
bieten!
pfeil


Adolf Hölzel
Startpreis: 3.600 EUR

Datenschutz Impressum / Kontakt